Where rainbows end... Gruß an Dombe(Dominique),Christin und Matthias, Ela, Tanja, Jessica, Ines, Regenmann, Basti-Schatzi, Christoph, Thomas, my family, Angelika, Daniel, Christian, Thorben, meine Stufe, Caro, die family von meinen Freunden und alle die ich vergessen habe hier aufzuzählen...Hab euch ganz dolle lieb
  Startseite
    Themen
    Erlebnisse
    Fotogalerie
  Über...
  Archiv
  Basti and Lucy in love*ki$$*
  Partymdels on Tour!
  Ma Friendzzz
  Himmel
  C'est moi
  Pics$
  Meine Geburtstadt
  Mein Horoskop
  Gstebuch
  Kontakt

 

Schoene Ferien

http://myblog.de/lucka

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Der Thomas^^
  Pink-jessy
  mizzzi's blog
  Heidi's Wundertte
  Traumdeutung
  Barbara Hascakova
  Sinnfreierblog(Tagebuch)
  Verena's blog
  Avialle's Blog
  Regentropfen
  Basti's Blog
 
Ich wei, dass es schon relativ spt ist und ich eigentlich schon lngst in meinem warmen Bett liegen und das Land der Trume erkunden sollte, doch ich habe den Samstag sowieso schon viel geschlafen, also habe ich gerade noch gengend Energie brig, um einen neuen Eintrag zu schreiben. Heute habe ich endlich die Lichterkette an meinem Fenster befestigt und angemacht, damit man sie von auen auch sehen kann. Sie sieht sehr hbsch aus. Ich wei noch, dass letztes Jahr ein rot, leuchtender Weihnachtsmann an der Fensterscheibe klebte und tausendmal runterfiel und auch die Sachen von der Fensterscheibe mit sich zog*nerv*...ABER dieses Jahr wollte ich es meinen neuen Pflanzen nicht antuen und auch nicht den Teelichtern, die ab und zu abends am leuchten sind. Deswegen sollte die Lichterkette ihren Zweck erfllen, da diese doch etwas gemtlicher ist. Am Freitag war ich ja bei Welkis Geburtstagsparty, die sehr lustig war. Es gab irgendwie insgesamt 6 kg Fleisch zu verspeisen und keine Ahnung, aber sehr viel Bier. Die Musik ging von Wolfgang Petry bis hin zu irgendwelche Welkis Musikwelt, was wei ich, aber war schon lustig. Das WC wurde auch sehr oft an diesem Abend besiedelt und die Leute waren alle ganz gut drauf und nett, genauso wie letzte Woche Freitag, wo ich auch auf einem Geburtstag war und Spa hatte. Ja, aber dieser Freitag war echt schon krass. Also, als ich aus dem Haus ging, um zur S-Bahn zu gelangen, dachte ich echt die Welt geht unter. Der Wind war echt sau stark und als ich mir so die Bume und ste angeschaut habe, dachte ich die kippen gleich um. Doch zum Glck hatte sich das dann auch irgendwann beruhigt und meine Frisur blieb standhaft^^....Ganz wichtig^^....Am Mittwoch war ja Nikolaus und da habe ich Basti einen selbstgemachten und fazierten, herzfrmigen,schokoladigen Kuchen geschenkt, worber er sich GOTTSEIDANK gefreut hat und einen lustigen Nikoluschen. Und da ich auch an dem Tag meine tolle Philo-AG mit Keksen bereichern sollte, brachte ich auch fr die Leute einen leckeren Kuchen mit zur Schule. Ich meinte ja auch, dass wenn ich mal dran bin mit Keksenbringen, dann backe ich einen Kuchen. Auch denen hat es gut geschmeckt, genauso wie mir^^*sabber*und ich schwre, dass er diesmal nicht mit Dr. Oettker gebacken wurde, sondern eben selbst...Also hat sich der ca. dreistndige Aufenthalt in der Kche am Dienstag gelohnt. Ne, also Backen ist schon eine tolle Sache, denn es lenkt irgendwie auch vom Stress und anderen Sachen ab(Nur das Splen danach ist ziemlich nervig, aber es muss sein). Irgendwie fange ich im Moment an zu ghnen. Alleine, wenn ich das Wort"ghnen" hier hintippe, dann muss ich wieder ghnen, deswegen sollte ich bald auch ins Bett. Basti und andere Leute haben mal wieder was zu lesen und kommen nicht umsonst auf meine Seite. Also zu Basti, ich wei einfach nicht was mit mir geschah und geschieht, aber ich habe wirklich das Gefhl ich verliebe mich jeden Tag mehr und mehr in dich. Du bist in den letzten Monaten einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben geworden. Ich kann echt nicht aufhren dir zu sagen,wie sehr ich dich liebe und ich bin sehr glcklich darber, dass du meine Gefhle erwiderst. Ich bin einfach glcklich bei dir und geniee die Zeit. Ganz am Anfang, als ich dich noch nicht so gut kannte, habe ich dich irgendwann angefangen zu mgen, aber jetzt...ach es ist einfach ein Traum, der in Erfllung gegangen ist. Ein Traum, den ich jahrelang getrumt habe. Einmal jemanden wie dich zu treffen, war einfach mein Traum. Wir haben soviel schon zusammen erlebt, waren sogar schon zusammen in Amerika. Du bist der Mann an meiner Seite...Ich liebe dich und ich wnsche jeden Menschen auf dieser Welt, dass sie die Hoffnung zur Liebe nicht verlieren und ihren Traum erfllen, so wie ich. Vorallem sollte man versuchen nicht immer auf das uere zu achten, sondern auf die inneren Werte, denn wenn man erst einmal verliebt ist, blht man auf, wie eine Rose. Nur leider sehen es viele anders und lassen sich oft vom Schein der Schnheit blenden, die wiederrum doch irgendwann letztendlich verblasst. Doch, wenn man verliebt ist, dann sieht die Person fr denjenigen so wunderschn aus, dass man sagen knnte er oder sie soll zur Miss Wahl gehen. Ich will jetzt nicht damit behaupten, dass die Menschen, die schn sind, nicht gut fr jmd. sind, im Gegenteil, es gibt solche und es gibt wiederrum solche Menschen.
10.12.06 02:31


Der Montag...

...jaja der Montag war heute sooooooo schn, dass man am liebsten wieder Wochenende bzw. Ferien haben mchte. Die Ferien beginnen ja schon am Donnerstag*freu*. Der Tag fing heute mit einer Messe in der Propsteikirche an, wo wir am Ende der Messe so lustige Neon-Leuchtstbchen bekommen haben, die passend zum Lied verteilt wurden. War echt nett, vorallem konnte man sich damit weiterhin auf dem Weg zur Schule beschftigen und unter anderem wurden die Stbchen bei gewissen Leuten in die Haare gesteckt. Ja ja Thomas^^. In Bio war nicht viel los, ich habe irgendwie sowieso nicht richtig verstanden, was wir gemacht haben, weil ich ja letzte Woche krank war, aber bis die anderen eine Antwort auf die Frage gegeben haben verging auch viel Zeit. In Mathe wurden lustige Schoko-Muffins verteilt und ich habe mir eiskalt zwei Stck genommen muhahahahaha, aber beim zweiten Muffin habe ich ganz lieb gefragt, ob ich noch einen haben darf, weil noch welche brig geblieben sind. In Pdagogik haben wir ber die Rollentheorie gesprochen und dann ging es auch ab in die Pause und zu Basti. Tja und jetzt bin ich home. Habe brigens am Mittwoch meine theoretische Prfung fr Klasse B gemacht und haltet euch fest Leute....BESTANDEN!!!!!Juhu!!!! Wir waren irgendwie 8 Leute, die teilnahmen und nur zwei haben bestanden. Der Junge, der hat aber fr Motorrad gemacht und ich eben fr Auto. Das war aber schon lustig, da morgens um viertel vor sieben in Unna rumzudackeln und die Fahrschule erstmal zu finden, weil ich bei dieser Zweigstelle noch nie war. Nachdem man voller Aufregung erst eisklat zweimal dran vorbeigelaufen ist, weil es da drinnen noch dunkel war, findet man sie doch letztendlich . Aber ich war pnktlich und dann kamen auch schon die anderen. Ich war glaub ich die nervseste, weil ich die ganze Zeit da gelabbert habe, wie ein Wasserfall, um meine Nervositt bisschen zu unterdrcken. Aber es hat sich gelohnt. Bin auch echt froh, dass ich schon beim erstem Mal bestanden habe, weil sonst wrde es ja schon ganz schn ins Geld gehen. Beim zweitem Mal kostet es ja ein bisschen mehr und das muss nicht sein. Am Mittwoch hatte ich auch Namenstag und da musste ich mir, nachdem ich zu Hause angekommen war, Santa Lucia-Mucke anhren...^^ Hmm, wieviel mal war das hintereinander???^^ Na ja morgen, erstmal Klausur und bei Thomas Polnisch lernen und mit Thomas, Basti und Ella Pltzchen backen. Gleich habe ich mal wieder Fahrstunde. Ach ja und ich bin seit neustem verrckt nach Zott Sahnejoghurt Winteredition Bratapfel. Lecker!!!!Basti, aber nach dir bin ich natrlich mehr verrckt*schmatz* und lnger schon. Ok bis dann *wink*
18.12.06 12:52





Verantwortlich fr die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklrung
Werbung