Where rainbows end... Gruß an Dombe(Dominique),Christin und Matthias, Ela, Tanja, Jessica, Ines, Regenmann, Basti-Schatzi, Christoph, Thomas, my family, Angelika, Daniel, Christian, Thorben, meine Stufe, Caro, die family von meinen Freunden und alle die ich vergessen habe hier aufzuzählen...Hab euch ganz dolle lieb
  Startseite
    Themen
    Erlebnisse
    Fotogalerie
  Über...
  Archiv
  Basti and Lucy in love*ki$$*
  Partymdels on Tour!
  Ma Friendzzz
  Himmel
  C'est moi
  Pics$
  Meine Geburtstadt
  Mein Horoskop
  Gstebuch
  Kontakt

 

Schoene Ferien

http://myblog.de/lucka

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Der Thomas^^
  Pink-jessy
  mizzzi's blog
  Heidi's Wundertte
  Traumdeutung
  Barbara Hascakova
  Sinnfreierblog(Tagebuch)
  Verena's blog
  Avialle's Blog
  Regentropfen
  Basti's Blog
 
P.S.: Ich liebe dich, mein Engel...





Joa und der Engel ist mein ser,groer, sexy Basti. Mit ihm bin ich schon seit einem Jahr und heute ein Tag zusammen und nicht einfach zusammen, sondern sehr glcklich zusammen. Ich liebe dich, mein Schatz. Du bist einfach toll und ein Teil von meinem Leben geworden, den ich behalten mchte, weil es einfach so schn mit dir ist.

Dein kleiner Engel Lucie^^



Ich liebe alles an dir:
-deine knuffigen uglein
-dein bezauberndes Lcheln
-deinen Krper
-dein Haar^^
-wie du duftest
-deine Ehrlichkeit
-deine Treue
-deine Schultern, so maskulin^^
-deine Strke
-dein "ICH" einfach...einfach alles liebe ich an dir und schtze es auch sehr...einfach, weil ich dich liebe!
Geiles Wetter brigens, so macht es Spa sich den Sonnenuntergang gemeinsam anzuschauen.
2.4.07 21:23


7.4.07 22:37


Obst ist lecker...

..lag gerade im Bett und habe versucht zu schlafen, aber es ging nicht. Heute ist mein Geburtstag. Wie fhlt man sich so mit seinen 19 Jahren?- Uch, ich glaube, dass ich gerade eine Falte entdeckt habe *hahahahahahaha*. Schaue gerade auf mein Regal rechts neben dem Schreibtisch. Da entdecke ich ein weies Album- ein Babyalbum, was meine Mutter vor paar Jahren extra fr mich angefertigt hatte(danke Mama!). So sah ich damals aus. Klein und unschuldig s. Nichts ahnend wurde ich hier auf diese Welt gebracht und lebe hier schon volle 19 Jahre lang. Ich habe bis heute viel erlebt, viel gelacht, viel getrauert, viel gelernt, etc. Habe viele Menschen kennen gelernt. Manche sind mir sehr wichtig geworden und andere ignoriere ich, da sie mir unsympathisch sind. Bis heute erfllte viel Liebe, Trauer, Schmerz, Freude und leider auch Hass mein Leben. Bis jetzt finde ich im groem und ganzem, ohne ins Detail zu gehen, habe ich alles richtig gemacht. Ich kann stolz auf mich und meinen Mitmenschen sein. Ich wrde nichts rckgngig machen wollen, auer so Kleinigkeiten. Aber diese Kleinigkeiten haben mein Leben eigentlich interessanter gestalltet. Mein Leben ist einzigartig, sowie jedes andere Leben auf dieser Welt und darauf kann ich stolz sein. Die Erfahrungen, die ich bis jetzt gesammelt habe, sind mein Eigentum, dass mir keiner nehmen kann. Na ja, was soll ich noch sagen?-Bin gespannt, wie ich heute so feiere. Ich mache sowieso keine richtige Feier, nur so eine Kaffee und Kuchen-Feier. Ich denke, dass ich meinen 20 richtig feiern werde und richtig viele Leute einladen werde. So wie ich mich kenne, sollte ich jetzt schon anfangen, die Party zu organisieren. Zumindenst sollte ich schonmal nen Raum mieten. Ich hatte ja ertsmal vor meinen 19. zu feiern, aber na ja, dann nochmal den 20?-Nee, dann lieber nur den 20. Ich bin mal auch gespannt, was ich heute so zum Geburtstag bekomme *grins* ^^??? Ich glaube, ich lege mich mal wieder schlafen, vielleicht wird es diesmal was...gute Nacht ^^
11.4.07 03:06


Die Wurst ist kaputt...

Ich bin stinksauer, weil mein icq rumzickt und ich nicht wei wieso eigentlich? Habe ich womglich ein schei trojanisches Pferd auf meinem Rechner herumspazieren oder welchen Grund hat mein icq, dass er bei gewissen Funktionen streikt. Ich kann keine eigenen Bilder mehr einfgen. Wenn ich es versuche sagt er nur: Diese Funktion ist zurzeit nicht verfgbar, bitte versuchen sie es spter nochmal. Aha und wann, bitteschn? Im nchstem Leben oder was? Seit Wochen lese ich diesen Satz und heute habe ich mich dazu bereit erklrt, meinem icq eins auszuwischen, aber letztendlich hat es mir eins ausgewischt. Nachdem ich es vollkomend deinstalliert habe und dann wieder neu installiert habe, habe ich mich schon sehr darauf gefreut, dass es endlich vorbei ist mit dem rumgezicke. Doch zu frh gefreut: Diese Funktion ist zurzeit nicht verfgbar, bitte versuchen sie es spter nochmal. Ok...Ich dachte nur an eins...Mord! Na ja, ok wenigstens hat der Tag aber heute auch seine guten Seiten. Ich habe etwas Ordnung in den Schulsachen gebracht und Basti bei BastiWars bisschen geholfen(bzw. hatte ich die Ehre ihm zu helfen*schleim*^^). Er meinte, so ich solle ihm einen Panzer bei Paint malen. Ok, dacht ich nur. Mach ich^^... Und das Ergebnis lsst sich echt sehen (bin selbst von mir fasziniert, wie ich es hinbekommen habe*grins*, wo ich doch sowas noch nie gemacht habe und ich habe schon garnicht irgendwann mal zuvor einen PANZER gemalt).



Doch dann hatte Basti zu meckern*grins* und meinte ich sollte das Rohr kleiner machen...



Chefs ebend...Nur, bevor ich es ihm schicken konnte, hatte er es schon selbst auf die 50x50 Pixel-Gre gebracht...



Hauptsache, der Arbeitgeber ist zufrieden^^

Och man und die Ferien sind auch quasi zu Ende. Der Gedanke, dass Montag wieder Schule anfngt...ich spar mir, was zu sagen. Klar freue ich mich auf die Pausen und die Leute, aber...och man, die Ferien sollten noch um ne Woche verlngert werden. Ich bin brigens ziemlich mit der PS2 und den anderen schnen Geschenken, die ich zum Birthday bekommen habe, zufrieden. Also Tekken 5 ist geil und Gran Turismo 4 auch und Singstar Rocks auch. Also, suuuuuuuuuper Sache, wie Basti jetzt sagen wrde. Gibt es nochwas zu berichten? N-ich sag mal ciauko, bis zum nchsten Eintrag. Lucka

P.S.: Ich trage dich immer in meinem Herzen.
14.4.07 00:41


Die Wurst ist in der Mikrowelle...

Ja, habe mir mal Zeit genommen und ein bisschen an meiner "mafriendzzz" Zusatzseite gearbeitet. Schaut mal rein, wenn ihr Interesse daran habt. Vielleicht findet ihr euch da wieder^^.
So, ich sollte mich aber jetzt fertig machen.

Die Wurst lsst aus der Mikrowelle an euch schne Gre da.

14.4.07 14:01


Hey ab in den Sden, der Sonne hinterher...

Die Ferien sind leider vorbei, aber es ist wenigstens geiles Wetter. Ich mache quasi noch weiter Ferientime*Sonnenbrille aufsetzten*. Hey ab in den Westen, der Sonne hinterher... Bis dann^^

16.4.07 18:07




Heute Morgen hatten wir in der Schule unsere Jahrgangsstufenmesse und die Predigt hat mir sehr gut gefallen. Es ging um "Gewalt". Gewalt definiert bekanntlich jeder anders. Ich erklre mal ganz kurz, welche Gewaltausbungen es gibt. Einmal gibt es ja die krperliche Attacke, die jeder vielleicht mal gesehen oder erlebt hat. Waffen und Krperkrfte werden eingesetzt, um sein Opfer krperlich zu schdigen(z.B.Krankenhausreif schlagen). Die zweite Form ist die verbale Attacke, die das Opfer oft viel strker verletzt, als durch einen Schlag ins Gesicht. Worte(Beschimpfungen, verletztende Ironie,etc.) knnen viel in einem Menschen bewirken. Ich selbst erlebe und hre dieses leider fast jeden Tag. Vorallem in der Schule wird diese Gewaltausbung oft angewendet(Mobbing). Danach folgt die Gewalt, die als institutioneller Zwang bezeichnet wird. Diese Form wird beispielsweise an der Schule ausgebt, die die Schler zwingt bspw. bei dieser Hitze in der Klasse sitzten zu bleiben, obwohl es da fast genauso warm wird/ist. Oder sie droht uns bspw. mit schlechten Noten bzw. tuen es die Lehrer (aber die mssen ja auch nur ihren Job machen). Auerdem gibt es noch die strukturelle Gewalt, die Menschen daran hindert sich selbst zu Verwirklichen, zb. durch Armut, Entfremdung o.. in einem Staat. Doch wann "GEWALT" anfngt, wann beispielsweise aus Witzeln, eine verbale Gewalt angewendet wird, darber kann man eine Debatte fhren. Die Gesellschaft intepretiert es differenziert. Wenn ihr euch ausfhrlicher ber die Definitionen von Gewalt infomieren wollt, dann knnte euchz.B. Klaus-Jrgen Tillmann in seinem Text: "Gewalt-was ist das eigentlich?" weiterhelfen.
So jetzt aber zum hauptschlichen Thema dieses Eintrages. Also heute musste ich whrend der Messe schon viel lachen. Zum Beispiel ist in unserer Reihe, nachdem wir alle da aufgestanden sind, das Metalstck, was das "Holzbrett" da festhlt, abgebrochen und in der Mitte war das nicht mehr so stabil wie vorher *grins*. Man, mussten wir lachen deswegen und es viel den Mdchen aus der Reihe recht schwer aufzuhren. Dann war unsere Orgelspielerin(will jetzt keine Namen nennen ;-P ) whrend der Eucharistie, immer das gleiche Lied in verschiedenen Lautstrken am spielen. Die Pedalen, wollten sich auch nicht immer so richtig durchdrcken lassen. Na ja, msste man erlebt haben, wie das rberkam. Und unsere Pfarrerin(heute war evangelischer Gottesdienst, aber paar katholische Schlerinnen aus der Stufe haben auch heute an die Katholiken Brot und Wein verteilt) hatte sich am Ende kurz versprochen und hat dann gehustet und meinte so: "nochmal"...war eben schon lustig. Whrend wir dann rausgegangen sind, bekamen wir noch jeweils einen Zettel, mit einem Bibelzitat von Matthus, den ich mir irgendwie in meiner Situation sehr zu Herzen genommen habe(sowie auch die Predigt):

Liebt eure Feinde und betet fr die, die euch verfolgen, damit ihr Shne eures Vaters im Himmel werdet. Denn er lsst seine Sonne aufgehen ber Bsen und Guten und er lsst regnen ber Gerechte und Ungerechte (Mt 5,44-45).

Man sollte versuchen seinen "Feind" nicht mit seinen eigenen Waffen zu schlagen. Wenn er dich beispielsweise beleidigt, dann hilft es nichts ihn auch zu beleidigen, denn dann wird es immer so weitergehen. Ich wei, dass es mir sehr schwer fllt, denn eigentlich sollte man sich ja nichts gefallen lassen. Aber es gibt immer Mittel und Wege "Gewalt" zu umgehen. Ich entschudlige mich auch bei allen, die ich vielleicht unbewusst oder auch bewusst verletzt habe.



"Vertraue in Gott"
--------------------------------------------------------------------------------
(an Basti)

Bye eure Lucie
26.4.07 18:32


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich fr die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklrung
Werbung